Danke für deinen Besuch !


Ortsschild: Gommern Kreis: Jerichower Land

Hier geht es zu meinen anderen Seiten:

500px und Instagram.

2016

Auch das Jahr 2016 wird von mir fotografisch begleitet. Monat für Monat wird sich die Seite füllen. Im Laufe des Jahres kommen ständig neue Fotos dazu. Es lohnt sich also, öfter mal rein zu schauen. Mit einem Klick auf den Monat oder das Bild gelangt ihr zu den jeweiligen Galerien!


Dezember

Der Dezember hatte leider nur wenige schöne Tage. Die meiste Zeit war es, typisch für unsere Gegend, grau und regnerisch. Bedingt durch die Kürze der Tage blieb nur wenig Zeit für Fotos.

November

Der November war ein verspäteter Oktober. Es gab viele schöne sonnige Herbsttage, zum Teil mit Frühnebel und Bodenfrost. Aber der Lauf der Jahreszeiten lässt sich nicht aufhalten, so dass es in der Natur doch schon sehr nach Spätherbst aussah.

 

Oktober

So schön, wie der September endete, begann leider der Oktober nicht. Das Wetter schlug um, und wir befanden uns mit einem Mal im Spätherbst mit grauen trüben Tagen und Nieselregen. Es gab nur wenige Tage, die dem "goldenen Oktober" entsprachen. Und an denen musste ich meist arbeiten, so dass nur wenige Bilder entstanden.

 

September

Der September war sommerlich war und immer noch viel zu trocken. Leider wird es in diesem Jahr wohl keine Waldpilze geben. Dafür gab es jede Menge schöne Momente, die es galt einzufangen.

 

August

Auch der August war leider viel zu trocken. In den Wäldern und auf den Wiesen sieht es schon recht herbstlich aus. Die Gräser sind vertrocknet und die Bäume werfen schon aus Wassermangel die ersten Blätter ab.

 

Juli

Der Juli - ein absoluter Sommermonat. Er war warm und leider viel zu trocken. Regen haben wir nur selten und wenig abbekommen. Daher sah es in der Natur leider schnell trist aus. Doch schaut es euch selber an.

 

Juni

Im Juni spürte man es deutlich... Es wird Sommer. Die Temperaturen stiegen zeitweise über 30° C. Es war zu trocken und das zarte Frühlingsgrün wich einem dunklen satten Grün. Das Gras auf den Wiesen begann zu trocknen - das Heu und das erste Getreide wurde eingefahren.

 

Mai

Der Mai war so, wie man es von ihm erwartete.... Frühling pur. Überall grünt und blüht es. Warme Temperaturen lassen die Natur erstrahlen.....

 

April

April, April.... er weiß nicht, was er will....

Genau so zeigte sich dieser Monat. Zwischen einigen schönen warmen, sonnigen Tagen gab es immer wieder dicke Wolken, Regenschauer, Hagel, Gewitter und auch Schnee. Insgesamt, war es doch viel zu kühl und wenig frühlingshaft, was der Natur aber egal war.

 

März

Tag für Tag wird es ein Stückchen grüner in der Natur. Erste Blüten zeigen sich. Frost am Morgen lässt einen aber spüren, dass der Winter gerade erst vorbei ist.....

 

Februar

Der Februar zeigte sich bis auf eine Ausnahme als vorfrühlingshafter Monat. Die Natur erwacht zum Leben. Schneeglöckchen und Krokusse blühen. Milde Temperaturen locken hinaus ins Freie.

 

Januar

Das Jahr begann winterlich. Frost und Schnee bestimmten die Natur. An sonnigen Tagen bot sich oftmals ein traumhaftes Bild.