Im Februar erlebten wir ein Wechselbad der Temperaturen. So gab es in der zweiten Woche einen heftigen Wintereinbruch mit starkem Schneefall, der uns eine ca. 25 cm hohe Schneedecke bescherte. Nach dem Schnee kam dann die große Kälte mit Nachttemperaturen um die - 15° Celsius. Diesem einwöchigen echten Winter folgte ein schnelles Tauwetter. In der Folgewoche stiegen die Tagestemperaturen dann auf fast 20° Celsius an, so dass wir von dicker Winterjacke auf T-Shirt wechselten. Leider blieb uns dieser Vorfrühling auch nicht allzulang erhalten und es stellte sich recht durchwachsenes Wetter ein.

Mit einem "KLICK" ins Bild die Galerie vergrößern.

Fotografisch durch Stadt und Land [-cartcount]